Höhere Berufs­fach­schule für
Wirtschafts­informatik

Logo

Höhere Berufs­fach­schule für Wirtschafts­informatik


Die HBFS-WI ist ein zweijähriger berufsorientierter Bildungsgang für Abiturienten und Fachabiturienten mit dem Abschluss

"Staatlich geprüfte/r Wirtschaftsinformatiker/in"

Die HBFS-WI wurde 1984 vom Kultusministerium des Saarlandes für Leute eingerichtet, die eine berufsqualifizierende Alternative zum Universitäts- bzw. Fachhochschulstudium suchen oder eine praxisnahe Qualifikation in kurzer Zeit erreichen möchten.

In einem Zeitraum von nur zwei Jahren werden fundierte praxisorientierte Kenntnisse und Fertigkeiten in den Bereichen Informatik und Wirtschaftswissenschaften vermittelt.

Damit bietet dieser Bildungsweg einen schnellen und effizienten Einstieg in die Berufswelt. Der permanente Bedarf an gut ausgebildeten Wirtschaftsinformatikern bietet dabei attraktive Berufsperspektiven.


Anmeldeverfahren

Die nächste Ausbildung startet am 07.09.2015 .

Jetzt anmelden (Warteliste)


Erfahrungsberichte von Absolventen

Welche Inhalte werden vermittelt? Wie sind die Berufschancen danach? Wie ist die Atmosphäre an der HBFS-WI?

Lesen Sie mehr

Die Alternative zum Studium

Als Alternative zum Studium der Informatik richtet sich die HBFS-WI insbesondere FOS-Absolventen sowie Studienabbrecher, die an einer stärker praxisorientierten Ausbildung interessiert sind.

Lesen Sie mehr

In nur zwei Jahren zum Ziel

Mit der HBFSWI erreichen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in nur 2 Jahren einen anerkannten Abschluss, der sehr gute Übergangschancen in den Beruf verspricht.


Lesen Sie mehr

Kontakt

Höhere Berufs­fachschule
für Wirtschafts­informatik
Kurt-Schumacher-Str. 20
66130 Saarbrücken

info@hbfs-wi.de
Telefon: 0681 88 00 6-0
Telefax: 0681 88 00 6-44

 
Höhere Berufs­fachschule für Wirtschafts­informatik, Saarbrücken